Pocky_sceneMal explodiert hier ein Haus, dann wieder da. Es stürzen Gebäude ein, Pocky-Sticks fliegen in den Eintopf… Moment, wartet: POCKY-STICKS IN EINEN EINTOPF!!!?? Wie kann man so etwas nur tun, das ist unverzeihlich!

 

Terror_in_Tokyo_coverUm was geht es?: Das Tokyo in einer alternativen Gegenwart wird von einem spektakulären Terroranschlag erschüttert. Vorausgegangen war ihm ein skurriles und nicht weiter beachtetes Internetvideo von zwei maskierten Jugendlichen, die sich Sphinx1 und Sphinx2 nennen. Unter dem Namen Sphinx gaben sie vorab Hinweise auf ihre Tat. Ein Muster, dass sie nun bei jedem folgenden Anschlag wiederholen. Was sie zu den Anschlägen motiviert ist unbekannt, ebenso warum sie ihre Taten auf diese kryptische Weise ankündigen. Der degradierte Polizist Shibasaki scheint es als Einziger mit ihnen aufnehmen zu können und es entwickelt sich ein Katz und Maus Spiel zwischen Sphinx und der Polizei. Während aber die Identität der Terroristen für die Öffentlichkeit weiterhin unbekannt bleibt, wird diese vom Mädchen Lisa Mishima durch Zufall entdeckt. Die sich daraus ergebende gefährliche Bekanntschaft scheint Lisa dabei die Möglichkeit eines Ausbruchs aus der Hölle ihres Lebensalltags zu geben.

 

NineCharaktere: Unser erster Hauptcharakter, Nine, ist ein eher geheimnisvoller Mensch, welcher ein hohen IQ, wie auch ein ruhiges Wesen hat. Er ging zusammen mit Twelve nach Tokyo an die High School, unter dem Namen Kokonoe Arata (九重 新) -九 ist das Kanji für 9 -. Er ist einer der Köpfe hinter Sphinx. Unser zweiter Hauptcharakter trägt den Namen TwelveTwelve. Er ist zwar ein eher kindischer junger Mann, aber er ist ebenfalls so geheimnisvoll wie Nine. Er sieht Nine wie seinen Bruder und ist immer bei ihm. Er ist der zweite Kopf hinter Sphinx. Er ist unter dem Namen Hisami Toji (久 見 冬 二) – 冬 ist homophon mit 十, das Kanji für 10 und 二 ist das Kanji für 2 – in der High School eingetragen. Des Weiteren hätten wir unsere bezaubernde POCKY-STICK Köchin Lisa MishimaLisa Mishima. Sie geht an die gleiche Schule wie Nine und Twelve. Sie hat es selbst nicht gerade einfach und wird in der Schule gemobbt, wie auch zu Hause nicht gerade so gut von ihrer Mutter behandelt. Doch genau deswegen trifft sie auf Nine und Twelve, was ihr Schicksal für immer verändert. Wenn es ja schon die ganze Zeit um Terroristen geht, kommen wir mal zum Detektiv Kenjiro ShibazakiKenjiro Shibazaki. Er ist ein Mitglied des Tokyo Metropolitan Police Department, wo ein Teil der Untersuchungen des Falles gelagert wird. Er hat ebenfalls wie die beiden anderen Hauptcharaktere einen hohen IQ, da er alle Rätsel von Sphinx erfolgreich löst. Und last but not least unsere Antagonistin Five. Sie arbeitet mit dem amerikanischen FBI zusammen. Sie reist zusammen mit ihnen aufgrund ihrer NEST Aufgaben nach Tokyo. Sie ist eine Meisterhackerin, welche eine Verbindung zu Nine und Twelve hat.

 

Animation-Stil: Ich untertreibe wenn ich sage, dass der Animations-Stil göttlich ist. Der toppt einfach alles! Ich habe jede Sekunde mitgefiebert und war von den Animationen wirklich jedes mal hingerissen.

tumblr_n9ydg74MdW1toqhwfo1_500 genki-zankyou-no-terror-attacktumblr_inline_nd8bifYGtQ1sido3o

Musik: Das OP, ED wie auch der OST sind einfach nur umwerfend! Der OST wurde von der Komponistin Yoko Kanno komponiert. Das OP „Trigger“ wurde von Kanno-sensei zusammengesetzt und von dem Sänger Yuuki Ozaki von Galileo Galilei gesungen. Das ED trägt den Namen „Dare ka, Umi o.“ welches ebenfalls von Kanno-sensei zusammengesetzt wurde und von Aimer gesungen wurde.

 

Fazit: Mir persönlich hat der Anime sehr sehr sehr sehr… gut gefallen! Die Atmosphäre war einfach super, man hat sich auf jede neue Episode gefreut. Mir wär es ja schon am liebsten gewesen, wenn die Episoden jeden Tag, nein jede 25 min erschienen wären. Ich habe mich wirklich jedes Mal auf jede neue Episode gefreut! Was mir auch gefallen hat waren die absolut geilen Charaktere (Lisa ausgenommen). Es ist wahrhaftig ein Meisterwerk in meinen Augen.

Share.

About Author

Ein Admin und Allrounder (Mfa) bei GermanOtaku, der aushilft wo es geht. Seine Hauptaufgaben bestehen aus der Korrespondenz mit Publishern, dem administrieren der Website sowie der Redaktion und dem entwickeln neuer Plugins. Falls er mal keine Zeit hat oder nicht online ist spielt er in seiner Freizeit sehr gerne Unihockey oder Overwatch. Nebenbei sammelt er auch noch gerne Mangas, Animes und Figuren. Wie die meisten Mitglieder von GO hat auch er einen YouTube Kanal, am besten sucht ihr auf YouTube einfach mal nach dem selben Namen. ;)

2 Kommentare

  1. Teilzeitotaku on

    Ich teile die Meinung, bis auf eine kleine Ausnahme…diese Ausnahme betrifft Lisa.

    Natürlich hat sie ihre Fehler und macht so manches falsch…aber gerade das lässt sie menschlich wirken. Die meisten anderen Charaktere gehören eher in die Kategorie „Übermensch“…sie können alles, berechnen alles voraus uns wissen immer was der Gegenspieler gerade tut. Testosteron „Level over 9000!!einself!!“ eben. Lisa hätte es zwar nicht zwingend gebraucht, aber ich empfand sie trotzdem eher als gelungene Abwechslung.

    • Es stimmt, Lisa ist wohl die grosse Ausnahme in diesem Anime voller „over 9000 Charaktere“. Sie wird zwar nicht wirklich gebraucht, aber doch eben manchmal schon. Sie ist irgendwie ein komischer Charakter, aber deswegen muss man sie ja nicht unbedingt aus dem Anime streichen, soweit würde ich auch nicht gehen. 😉
      Der beste Vergleich wäre wohl mit Steph aus No Game No Life. Viele sehen sie als „unnütz“, „störend“, etc. aber ich finde sie ehrlich gesagt super. 😀 Neben all den Genies und Badasses ist die die einzige „normale“ welche auch wie ein normaler Mensch reagiert. Aber dazu dann mehr im NGNL Review. 😉

Kommentar verfassen