In den letzten Tagen ging eine traurige Nachricht durch die japanischen Medien. Der Sänger Wada Kouji ist am 3. April an den Folgen seiner Krebserkrankung verstorben. Er war sehr bekannt und beliebt für seine Digimon-Lieder, welche er schon seit Entstehen des Franchises zum Besten gab, allen voran Butter-Fly und Braveheart.

wadakouji2016

Die Krebserkrankung wurde bereits 2003 bei Wada diagnostiziert, galt 2005 jedoch zunächst als überwunden. Allerdings kehrte der Krebs im Jahr 2011 in schlimmerer Form zurück, weswegen er bis Oktober 2013 für zwei Jahre seine Arbeit unterbrach, bevor er, im Glauben den Krebs endgültig überwunden zu haben, ein letztes Mal ins Geschäft zurückkehrte.

Vielen Dank an dieser Stelle an Wada für seine schöne Stimme, die er den japanischen originalen Soundtracks von Digimon geliehen hat. Möge er nun in Frieden ruhen.

Quelle: Offizielle Traueranzeige seiner Agentur

Share.

About Author

Kommentar verfassen