Ist Maou nun böse oder nicht? Eine schwierige Frage, welche die Heldin Emilia aus der Bahn wirft. (*WARNUNG* Das folgende Review kann Spoiler enthalten).

Um was geht es in der 2. Vol.?: In der 2. Vol. rettet Sadao Maou die Menschen vor dem eingestürzten Trümmern des U-Bahn Schachts. Doch ist das wirklich Satan? Emi Yusa stellt sich diese Frage immer und immer wieder. Wie soll sie nun jemanden umbringen, der keinem Menschen was zu leide tut. Doch die beiden stehen vor einem weitaus grösserem Problem als sie erwartet hatten, denn es stellt sich endlich heraus wer hinter den Anschlägen steckt, nämlich kein geringerer als Lucifer. An seiner Seite ein unerwarteter Gegner. Emi bleibt keine Wahl: Um den Tod vieler Menschen zu verhindern schliesst sie sich mit Sadao zusammen. Es geht spannend weiter mit der Action-Komödie!

the-devil-is-a-part-timer-new-wallpaper-2

Maou_SadaoCharaktere: Unser Hauptcharakter Sadao Maou (Satan) ist der Dämonenkönig von Ente Isla. Dank der Heldin Emilia musste er mit seinem treuesten General Alciel in die Menschenwelt fliehen. Die beiden mussten sich integrieren und so arbeitet Sadao nun in einer MgRonalds Filiale. Spätestens nach der 4. Episode sollte man Sadao sympathisch finden, denn man merkt nun wirklich kaum mehr, ob er nun Dämon oder Mensch ist.

AshiyaDes Weiteren hätten wir noch den Dämonen General Shirō Ashiya (Alciel), welcher mit seinem Herrn Sadao nach Tokio transferiert wurde. Er wurde in dieser Vol. einfach so von Lucifer fertig gemacht, aber wer hat denn gesagt, dass das Lucifer nicht bereuen wird. Ganz im Gegenteil! Er wird von Sadao richtig hart vermöbelt 😀 Shiro wird mir auch immer sympathischer. Es ist einfach der Hammer wie er seinen Meister sogar an der „Klippe des Todes“ noch weise Ratschläge mitgibt. (Spoiler: Er stirbt nicht).

Emi-YusaKommen wir nun zur Antagonistin, wohl eher zur Heldin Emilia. Sie ist in der Menschenwelt unter dem Namen Emi Yusa bekannt. Kurz bevor sich das Tor schliessen konnte, konnte sie es noch erreichen und somit dem Dämonenkönig und Alciel folgen. Man merkt langsam, dass die liebe Emi eine Tsundere ist. 😀 In der 2. Vol. hat mir Emi auch sehr viel besser gefallen, vor allem weil sie nicht mehr so extrem nervt. Es wird auch ein Flashback ihrer Vergangenheit gezeigt wo bekannt wird, dass sie zur Hälfte ein Engel ist und dass ihr Vater von Satan umgebracht wurde.

sasaki_chihoKommen wir nun zum letzten Charakter, welchen ich euch vorstellen werde. Das wäre Chiho Sasaki. Sie geht noch in die High School und ist eine Freundin von Sadao. Sie arbeitet auch wie Sadao als Arbeitshilfe bei MgRonalds. Also wer spätestens jetzt noch nicht gemerkt hat, dass sie Sadao liebt, soll bitte mal die Tomaten von den Augen nehmen und mal wieder klar denken! Selbst nachdem sie weiss, dass er der Dämonen Lord Satan ist. Hätte man bei ihr eine gewisse Rundung kleiner gemacht würden sicher mehr diesen Anime schauen! Aber selbst wenn sie einen grossen Vorbau hat, ist ihr Charakter an sich top!

 

Animation-Stil: Ich mag, nein, ich liebe die Animationen und die Grafik von Studio White Fox immer mehr!!! Es sieht einfach alles nur suuuuuper aus, ich kann euch allen die Blu-ray nur empfehlen. (SGP Manga & Anime)

tumblr_n29dudBPJZ1rdd6d1o2_500 tumblr_mxmzn0t8ae1qaq3xio4_500

Die Animationen sind im wahrsten Sinne des Wortes ein Hingucker. Das Charakterdesign ist sehr schön anzusehen und wunderbar in Szene gesetzt. Besonders actionreiche Sequenzen sind im Anime brilliant animiert, so dass es einem nicht wirklich schwer fällt sich mitreissen zu lassen. Allgemein ist die Serie sehr bunt und farbenfroh gehalten. Ich kann SGP Manga & Anime nur zustimmen und euch zur Blu-ray raten, dann werdet ihr verstehen wovon wir reden. 😉 (Redbeard)

Falls jemandem White Fox nichts sagt, sie haben unter anderem bei folgenden Animes mitgewirkt: Akame ga Kill!, welcher im Sommer 2015 bei peppermint anime erscheinen wird, Jormungand, welcher auch demnächst bei Anime House erscheinen soll, Steins;Gate, welcher demnächst auch bei peppermint anime erscheinen soll, Super Sonico The Animation, ist bei FilmConfect erschienen, uvm.

 

Synchronisation: Die Synchronisation ist ein wahrer Ohrenschmaus, ich liebe die Synchro, sie ist einfach nur TOP. Der komplette Hauptsprecher-Cast ist einfach nur super. (SGP Manga & Anime)

Hier beweisst Anime House mal wieder, dass sie ein Händchen für die Wahl des Synchronstudios haben. Genau wie bei Tari Tari ist auch hier die Sprecherwahl sehr gut getroffen. (Redbeard)

 

Aufmachung: Die Aufmachung seitens Anime House ist auch einfach nur TOP! Als Extra gibt es bei der zweiten Vol. ein Booklet sowie einen Bierdeckel im Hataraku Maou-sama Design dazu. Des Weiteren gibt es ein Wendecover, div. Trailer und das Clear OP und ED. Das Disc-Menü ist, wie auch in der ersten Vol., übersichtlich wie auch schön designt.

IMG_0635 IMG_0637

Fazit: Kommen wir nun zu meinem Fazit von der 2. Vol. Sie war einfach nur genial! Ich kann es schon kaum mehr abwarten die Serie komplett auf Deutsch geschaut zu haben, denn die Synchro ist wahrlich ein Ohrenschmaus! Die Animationen sind auch einfach nur Top, vor allem die Kampfszenen! Und die Charaktere wachsen einem von Episode zu Episode mehr ans Herz. (SGP Manga & Anime)

Ich kann hier eigentlich nur zustimmen. Der Anime hat mich bisher sehr überzeugen können. Weder an Comedy, actionreichen Kampfszenen noch an sympathischen Charakteren mangelt es an The Devil Is a Part-Timer. Man ist mit dem Anime wirklich bestens unterhalten und möchte nur noch weiterschauen. (Redbeard)

Was ist mit euch, werdet ihr den Dämonenkönig auch zu euch nach Hause holen? Also ich werde ihn mir definitiv weiterkaufen! 😀

IMG_0633 IMG_0634 IMG_0636

Kauflinks DVD: (Vol. 1/Vol. 2/Vol. 3/Vol. 4)

Kauflinks Blu-ray: (Vol. 1 /Vol. 2/Vol. 3/Vol. 4)

Vielen Dank an Anime House für die Bereitstellung der 2. Vol. auf Blu-ray!

© Satoshi Wagahara · Oniku /FUNimation Entertainment / White Fox/ Anime House

Share.

About Author

Ein Admin und Allrounder (Mfa) bei GermanOtaku, der aushilft wo es geht. Seine Hauptaufgaben bestehen aus der Korrespondenz mit Publishern, dem administrieren der Website sowie der Redaktion und dem entwickeln neuer Plugins. Falls er mal keine Zeit hat oder nicht online ist spielt er in seiner Freizeit sehr gerne Unihockey oder Overwatch. Nebenbei sammelt er auch noch gerne Mangas, Animes und Figuren. Wie die meisten Mitglieder von GO hat auch er einen YouTube Kanal, am besten sucht ihr auf YouTube einfach mal nach dem selben Namen. ;)

Kommentar verfassen