Der Teufel ist los und sucht Arbeit! Wartet mal, hier läuft doch was falsch?! Teufel und arbeitsuchend, das passt einfach nicht. Oder etwa doch?

DSC07728Um was geht es?: In The Devil Is a Part-Timer! (ot. Hataraku Maō-sama) geht es um den Dämonenkönig Satan, welcher kurz davor ist, den Kampf gegen die Menschen, welche die Heldin Emilia an ihrer Seite haben, in seiner Welt zu verlieren. Kurz bevor er besiegt wurde, zog er sich, mithilfe eines Portals in die Menschenwelt zurück. Gemeinsam mit seinem General Alciel gelingt es ihm Ente Isla erfolgreich zu verlassen. Doch kaum angekommen, warten schon die nächsten Probleme auf ihn: Er wacht mit seinem General im Tokio der Gegenwart wieder auf. Nicht nur die neue Stadt ist ein Problem, sondern auch, dass er seine komplette magische Kraft verloren hat. Also muss ein neuer Eroberungsplan her! Er beschliesst kurzerhand Japan zu erobern, doch dafür muss er sich zuerst in das neue Umfeld integrieren.

Einfacher gesagt als getan, denn um sich in der Menschenwelt hoch zu arbeiten, braucht man zuerst einen normalen Job. Zum Glück sehen sie schon wie normale Menschen aus. Das macht das Ganze einfacher. Satan, oder in der Menschenwelt Sadao Maou, findet einen Job als Aushilfskraft bei der Fastfood-Kette MgRonald. Während Sadao arbeitet, versucht Alciel, oder in der Menschenwelt Shirō Ashiya, herauszufinden, wie sie ihre magischen Kräfte wieder zurück erlangen können. Doch kaum scheinen sie sich an ihren Alltag wieder gewöhnt zu haben, erscheint eine alte Bekannte vor ihnen…

Maou_SadaoCharaktere: Unser Hauptcharakter Sadao Maou (Satan) ist der Dämonenkönig von Ente Isla. Dank der Heldin Emilia musste er mit seinem treuesten General Alciel fliehen. Kaum in der neuen Menschenwelt angelangt, haben sie nicht nur ihre Magie verloren, sondern auch ihr Aussehen hat sich verändert: Beide sehen nun wie Menschen aus. Um in Japan zu überleben ändert er seinen Namen und beginnt als „Part-Timer“ (zD. Halbtagsarbeiter) in der Fastfood-Kette MgRonalds zu arbeiten. Mir persönlich gefällt Sadao sehr gut, da er einfach nur ein Realist ist und den Anderen immer seine Meinung sagt. Seine Hilflosigkeit am Anfang war auch sehr interessant.
Des AshiyaWeiteren hätten wir noch den Dämonengeneral Shirō Ashiya (Alciel), welcher mit seinem Herrn Sadao nach Tokio transferiert wurde. Er ist extrem loyal und kümmert sich deshalb um ihre Wohnung, das Essen usw. Er versucht auch herauszufinden, wie sie wieder ihre Magie zurückbekommen können. Er lebt für seinen Meister! Na, wenn das keine wahre Treue ist, dann weiss ich auch nicht mehr weiter 😀 Ich finde es einfach nur köstlich, wie er immer seinen Herrn belehrt und immer wieder versucht, Alles im grünen Bereich zu halten. Was auch interessant ist, dass er sobald jemand seine Fähigkeiten anzweifelt, zusammenbricht und sich Vorwürfe macht.
Kommen wir nun zur Emi-YusaAntagonistin, wohl eher zur Heldin Emilia. Sie ist in der Menschenwelt unter dem Namen Emi Yusa bekannt. Kurz bevor sich das Tor schliessen konnte, konnte sie es noch erreichen und somit dem Dämonenkönig und Alciel folgen. Genau wie die Beiden hat sie auch ihre magischen Kräfte verloren und sieht auch wie ein Mensch aus, na gut, sie war ja vorher schon ein Mensch, aber ich denke ein Unterschied sollte schon auffallen, sonst müsst ihr unbedingt mal zum Optiker. 😀 Ich finde sie am Anfang noch eher etwas nervig, aber gegen Mitte der Animeserie wird auch sie als Charakter immer interessanter.
Kommen wir nun zum letzten Charakter, sasaki_chihowelchen ich euch vorstellen werde. Das wäre Chiho Sasaki. Sie geht noch in die High School und ist eine Freundin von Sadao. Sie arbeitet auch wie Sadao als Arbeitshilfe bei MgRonalds. Das Wichtigste nicht vergessen, sie liebt Sadao! Aus komischen Gründen kann sie die Sprache, selbst als normaler Mensch, von Ente Isla verstehen. Als Charakter gefällt sie mir sehr. Sie ist die typische „Hilfreiche“, welche sich in den Hauptcharakter verliebt. Aber wird sie das immer noch sein, sobald sie erfährt, wer Sadao in Wirklichkeit ist?

Animation-Stil: Ich mag, nein ich liebe die Animationen und die Grafik von dem Studio White Fox!!! Es sieht einfach alles nur suuuuuper aus, ich kann euch allen die Blu-ray empfehlen. Falls jemandem White Fox nichts sagt, sie haben unter anderem bei folgenden Animes mitgewirkt: Akame ga Kill!, welcher im Sommer 2015 bei peppermint anime erscheinen wird, Jormungand, welcher auch demnächst bei Anime House erscheinen soll, Steins;Gate, welcher demnächst auch bei peppermint anime erscheinen soll, Super Sonico The Animation, ist bei FilmConfect erschienen, uvm.

Synchronisation: Die Synchronisation ist ein wahrer Ohrenschmaus, ich liebe die Synchro jetzt schon. Sie kommt zwar nicht an Fullmetal Alchemist Brotherhood heran, aber sie ist trotzdem TOP. Daniel Käser leiht Sadao Maou seine Stimme, Corinna Riegner Emi Yusa, Moria May Chiho Sasaki und Uwe Thomsen Shirō Ashiya. Der komplette Hauptsprecher-Cast ist einfach nur super.

Aufmachung: Die Aufmachung seitens Anime House ist auch einfach nur TOP!

DSC07731Als Extra gibt es bei den ersten beiden Vol. ein Booklet sowie einen Bierdeckel im Hataraku Maou-sama Design dazu. Des Weiteren gibt es ein Wendecover, div. Trailer und das Clear OP und ED. Das Disc-Menü ist übersichtlich wie auch schön designt.

DSC07732 DSC07733

Fazit: Kommen wir nun zu meinem Fazit von dem deutschsprachigen Release. Story, Charaktere, wie auch Animationen sind einfach nur Top. Bei den Charaktern gibt es zwar hier und da ein paar kleine Schwächen, aber sie sind trotzdem einfach nur super. Die Synchronisation, wie auch die Aufmachung sind auch einfach nur Top! Unterm Strich also ein Top-Release und ein Must-have für alle Comedy, Action und Romantik Fans! Achtung der Anime enthält auch ein wenig Fanservice, jedoch nicht sehr viel.

Was ist mit euch? Werdet ihr den Dämonenkönig auch zu euch nach Hause holen? Also ich werde ihn mir definitiv weiterkaufen! 😀

Teufel DVD 1 Cover kleinTeufel DVD 2 Cover klein

Kauflinks DVD: (Vol. 1/Vol. 2/Vol. 3/Vol. 4)

The Devil is a Part-Timer-BD-1 The Devil is a Part-Timer-BD-2

Kauflinks Blu-ray: (Vol. 1 /Vol. 2/Vol. 3/Vol. 4)

Schaut auch auf unserem YouTube Kanal nach, da findet ihr ein Review zur DVD von The Devil is a Part-Timer! (Klick)

© Satoshi Wagahara · Oniku /FUNimation Entertainment / White Fox/ Anime House

Share.

About Author

Ein Admin und Allrounder (Mfa) bei GermanOtaku, der aushilft wo es geht. Seine Hauptaufgaben bestehen aus der Korrespondenz mit Publishern, dem administrieren der Website sowie der Redaktion und dem entwickeln neuer Plugins. Falls er mal keine Zeit hat oder nicht online ist spielt er in seiner Freizeit sehr gerne Unihockey oder Overwatch. Nebenbei sammelt er auch noch gerne Mangas, Animes und Figuren. Wie die meisten Mitglieder von GO hat auch er einen YouTube Kanal, am besten sucht ihr auf YouTube einfach mal nach dem selben Namen. ;)

1 Kommentar

  1. Pingback: Anime Review #11: The Devil is a Part-Timer! GermanOtaku.com

Kommentar verfassen