Der 12. One Piece Film – Gold – steht in Japan in den Startlöchern (Ab Juli im Kino), also wie überbrückt man die Zeit bis dahin? Genau! Man schaut sich nochmal den 11. an! Heute geht es um One Piece Z, der im Dezember 2012 erschien und jetzt auch bei Kazé auf Blu-Ray erhältlich ist:

Die Story:

Auch in der Neuen Welt genießen Ruffy und seine Crew das Piratenleben in vollen Zügen – abgesehen natürlich von dem ständigen Lärm an Bord. Nur einer gönnt ihnen das leider gar nicht. Der ehemalige Marineadmiral Zephyr, mittlerweile besser bekannt als Z, hasst Piraten abgrundtief. Deshalb hat er beschlossen, alle Seeräuber endgültig im Meer zu versenken – und nebenbei gleich die komplette Neue Welt zu zerstören. Mithilfe der gestohlenen Dyna Rocks muss er nur noch einen der sogenannten Endpunkte in die Luft jagen, dann sind die Piraten für immer Geschichte. Während die Marine vergeblich versucht ihren einstigen Admiral aufzuhalten, interessiert sich Ruffy eigentlich nur für eins: seinen Strohhut von Z zurückzuholen…

Die Charaktere:

8nXD8

Zur Strohhutbande selbst muss ich wohl nichts mehr sagen. Da sind natürlich alle anwesend. Dabei sei aber erwähnt, dass Z der erste Movie ist der mit den Timeskip Designs der Charaktere arbeitet.

Zephyr_Anime_Infobox

Z, bzw. Zephyr, ist dieses Mal unser Bösewicht. Als Marineadmiral und Ausbilder fristete er sein Leben, bis seine Familie von einem rachsüchtigen Piraten getötet wurde. Und als sei das nicht genug, erhob die Obrigkeit der Marine genau diesen Piraten in den Shichibukai Stand! Zephyr beschließt also, seinen Namen abzulegen, schnappt sich seine letzten 2 überlebenden Azubis und macht sich an die Mission mit seiner Neo-Marine auch noch dem letzten Piraten auf dieser Welt den Gar aus zu machen. Dass bei dieser Mission auch viele unschuldige Zivilisten ihr Leben lassen sollen scheint ihn wenig zu interessieren.

Dann haben wir noch Ain und Bins, die treuen Gefolgsleute von Z.

Binz_Anime_Infobox

Zu Bins gibt es nicht wirklich viel zu erzählen. Mit Hilfe seiner Teufelsfrucht ist er in der Lage Pflanzen sprießen zu lassen und kontrolliert diese im Kampf. Sein Design soll an einen Ninja erinnern, auf mich wirkt er aber eher als würde er des Nachts auf Höschenklau gehen.

Ain_Anime_Infobox

Ain ist ebenfalls im Besitz der Kräfte einer Teufelsfrucht. Sie kann durch Berührung die Zeit für Objekte und Lebewesen zurückdrehen. „In die Vergangenheit reisen“ wie es das Booklet der Blu-Ray behauptet kann sie jedoch nicht. Unglückliche Formulierung oder schlechte Übersetzung? Wir werden es nie erfahren. Auf jeden Fall ist Ain das loyalste Mädl das man sich vorstellen kann. Sie ist immer um das Wohlergehen von Z besorgt und folgt ihm bedingungslos.

Stargast in Z der auf jeden Fall noch erwähnenswert ist: Aokiji! Ex-Marinesoldat goes Antiheld. Im Film kann man ihn fast schon als Verbündeten der Strohhutbande ansehen. Er versorgt sie mit Infos und hilft hier und da auch mal aus dem Hintergrund aus.

 

Als One Piece Fan muss man den Film natürlich gesehen haben. Ich selbst verfolge die TV-Serie zum Beispiel überhaupt nicht, lese nur den Manga. Aber die Filme sind für mich ein Muss. Ob ich Z jetzt aber zu meinen OP-Movie-Favoriten zählen würde, müsste ich dennoch hart bezweifeln.

Dafür sind die Story und die Bösewicht-Charaktere einfach viel zu simpel und flach gehalten. Z an sich geht ja noch. Tragische Vergangenheit, irgendwie ein bisschen irre geworden, die Motivationsgründe und Charaktertiefe sind schon irgendwie da.

Bins und Ain? Warum die beiden Z gegenüber so loyal sind und es ihnen egal zu sein scheint unschuldige Menschen für seine Mission drauf gehen zu lassen ist ein Mysterium, sind die zwei doch ursprünglich Marinesoldaten gewesen, die die Zivilbevölkerung ja eigentlich beschützen sollte? Bins zeigt weder Charakter, noch irgendwelche Beweggründe warum er tut was er tut. Er ist Z gegenüber loyal und kämpft. Das war’s. Ain ist da schon etwas besser, da im Film stellenweise angedeutet wird, dass sie Zweifel an der Richtigkeit der Mission hegt. Abgesehen davon ist von Charaktertiefe aber auch nicht wirklich etwas zu sehen.

Die Story selbst ist auch sehr sehr simpel, was vermutlich auch der Grund ist warum die oben zitierte Inhaltsangabe von Kazé in der Story eigentlich sehr weit vor greift. Die Inhaltsangabe deckt fast ¾ des Films ab. 3 Inseln/Endpunkte, jede Menge explosive Dyna Rocks. Zwei Inseln werden in die Luft gejagt, dazwischen der erste Kampf Strohhüte gegen Bösewichte, der natürlich nicht so gut verläuft. Der Showdown findet dann auf Insel 3 statt. Und mehr gibt es fast nicht zu erzählen.

Hier und da ein bisschen Nami-Fanservice – wie immer – obwohl sogar der wegen einem bestimmten Ereignis auf das ich hier nicht näher eingehen werde eher mau ausfällt. Ob das positiv oder negativ gewertet werden soll überlasse ich euch. Tatsache dürfen sich in Z aber wohl eher die Mädls freuen, bekommen wir die obligatorische Badehaus-Szene nämlich auf männlicher Seite präsentiert.

Obwohl Story und Bösewicht-Motivation eher flach ausfallen, ist Z visuell ein echter Augenschmaus. Animationstechnisch gibt es absolut nichts auszusetzen, die Blu-Ray Qualität ist gegeben – auch wenn hier und da das Bild ein wenig grisselig wirkt. Die Designs finde ich persönlich fantastisch, hat man sich hier nämlich an Strong World orientiert und je Charakter 2 verschiedene filmexklusive Outfits entworfen. Der Soundtrack passt auch, das einzige was ich mir für die Filme mal wünschen würde wäre ein Update der Soundeffekte, die irgendwie nach 11 Filmen immer noch nach 1980er Kindersendung klingen….

 

Na dann kommen wir doch mal zum Release an sich:

Wendecover für die Blu-Ray, check.

IMG_3589

Auf der Blu-Ray selbst lassen sich dieses Mal überhaupt keine Extras finden (Trailer für andere Kazé Releases zähle ich nicht).

IMG_3591

Dafür bekommen wir aber ein dickes Booklet über One Piece ganz allgemein, den Film, die Charaktere und verschiedenen Designs und die Macher.

IMG_3592

Außerdem hat Kazé noch ein Poster beigelegt, das 29,5cm x 48cm misst. Im Großen und Ganzen also eine solide Ausstattung für einen One Piece Film.

IMG_3594

Wie sieht’s bei euch aus? Wie fandet ihr den Film und legt ihr euch das Kazé Release zu?

Falls ihr neugierig geworden seid könnt ich euch den Film hier besorgen:

DVD / Blu-Ray

An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön an Kazé für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

Share.

About Author

Kommentar verfassen