Romeo und Julia? Yakuza und Gangster? Wohl eher Yakuzeo und Gorillia!

Nisekoi_1Um was geht es?: In Nisekoi geht es um den Jungen Raku Ichijou, einen Schüler mit herausragenden Noten und einem bewundernswerten Verhalten. Was jedoch niemand weiss: Raku ist der einzige Sohn des Anführers eines Yakuza-Clans. Doch was kümmern ihn die schon? Er will nämlich nicht den Yakuza beitreten, geschweige denn der neue Anführer werden. Er will einfach nur ein normales Leben, er will später studieren und ein Beamter werden. Seine Familie kommt ihm dabei aber leider viel zu oft in die Quere, denn Raku hat kaum Freunde, geschweige denn eine Freundin. Nur wenige Mitschüler stehen ihm näher, darunter die freundliche und zurückhaltende Kosaki Onodera, in die er sich verliebt hat. Bei sich trägt Raku immer einen Anhänger mit Schloss, den er zehn Jahre zuvor von seiner damaligen Freundin bekam. Bevor sie sich trennten, versprachen sie sich zu heiraten, wenn sie sich wieder treffen und dann das Schloss mit ihrem Schlüssel aufzumachen. Auch wenn er sich kaum noch an damals erinnern kann, hält er den Anhänger in Ehren.

Eines Tages kommt eine neue Schülerin in die Klasse, Raku gerät in ständige Konflikte mit ihr. Die aufbrausende Chitoge Kirisaki kommt aus dem Ausland und ist mir ihrer Familie in die Stadt gezogen. Nachdem der Klan von Rakus Vater immer mehr in Konflikte mit einem anderen Clan gerät, soll Raku eine Beziehung zur Tochter des anderen Clans eingehen. Wer jedoch seine neue Freundin sein soll, glaubt Raku selbst kaum, denn es ist die ungeliebte Chitoge…

nisekoi_render_by_haruakki-d5muetaCharaktere: Raku Ichijou ist ein wohl eher „typischer“ Shounen-Manga Held. Was ihm jedoch zu Gute kommt ist, dass er allen in Not hilft, was man auch sofort bei den Tieren merkt. Er hat so viele Tiere in der Schule aufgenommen, dass er schon fast einen Zoo aufmachen könnte. Im Gesamten gefällt mir Raku aber doch sehr gut. Des Weiteren hätten wir da noch die hyperaktive, sofort ausrastende Chitoge Kirisaki. In den ersten beiden Bänden fand ich sie eher nervig als sonst was, aber ab dem dritten Band fand ich sie langsam nicht mehr so nervig. Ich möchte ja keine Vermutungen in den Raum stellen, aber ich denke das ist definitiv eine Tsundere. 😀 Der letzte Hauptcharakter wäre Kosaki Onodera. Sie ist wirklich das komplette Gegenteil von Chitoge. Ich persönlich gehöre zum #TeamKosaki 😀 Ich glaub das sollte mehr als genug sagen, was ich von ihr halte 😉

Zeichenstil: Der Zeichenstil gefällt mir sehr sehr gut. Er ist nicht typisch für Shounen, aber er hebt sich auch nicht wirklich von dem Ganzen ab. Mir gefällt auch die eher „ungewöhnliche“ Frisur von Kosaki sehr gut. Ich kann dem Mangaka Naoshi Komi nur mein Lob aussprechen für das zeichnerische Meisterwerk.

Aufmachung: Die Aufmachung ist Kazé Manga sehr gut gelungen. Hier gefällt mir, wie bei jedem Band von Kazé, der „Leseknick“ extrem gut. Die Cover sind auch sehr schon designt, leider sind sie nicht matt, aber man kann ja nicht Alles haben. 😀
Nisekoi hat zur Zeit 3 Bände und der 4. soll ab 04.12.2014 überall erhältlich sein. Bis wir den Stand in Japan erreicht haben, können wir zwar noch eine Weile warten, da sie dort schon bei Band 12 sind, aber was soll’s.

Fazit: Wer meinen YouTube Kanal und die Podcasts von mir verfolgt, sollte wissen, dass ich ein richtiger Nisekoi Hardcore-Fan bin. 😀
Sprich, jetzt kommt mein Fanboy-Mode 😀
Nisekoi ist für mich eine der besten Romance-Comedy Reihen, welche ich in den letzten Jahren gelesen habe. Der Manga hat mich schon von Anfang an überzeugt. Momentan ist er auch auf meiner Top 10 die ungeschlagene Nummer eins. 😀
Was soll ich noch sagen ausser #TeamKosaki? 😀
Genau, kauft ihn euch oder ich werde euch heimsuchen! 😀

Zum Kauf des Mangas geht es hier.

Nisekoi_2 Nisekoi_3

© 2011 by Naoshi Komi/SHUEISHA Inc. / Viz Media Switzerland

 

Share.

About Author

Ein Admin und Allrounder (Mfa) bei GermanOtaku, der aushilft wo es geht. Seine Hauptaufgaben bestehen aus der Korrespondenz mit Publishern, dem administrieren der Website sowie der Redaktion und dem entwickeln neuer Plugins. Falls er mal keine Zeit hat oder nicht online ist spielt er in seiner Freizeit sehr gerne Unihockey oder Overwatch. Nebenbei sammelt er auch noch gerne Mangas, Animes und Figuren. Wie die meisten Mitglieder von GO hat auch er einen YouTube Kanal, am besten sucht ihr auf YouTube einfach mal nach dem selben Namen. ;)

Kommentar verfassen