Der Publisher Kazé gab soeben auf ihrem AnimagiC Panel bekannt, dass sie sich die Rechte an der 12-teiligen Serie One-Punch Man gesichert haben. Wann die Serie im Simulcast starten soll, ist bisher noch nicht bekannt.

Der Anime wird vom gleichnamigen Manga von ONE (Autor) und Yuusuke Murata (Illustrator) adaptiert. Für die Animationen der Serie ist das Studio MADHOUSE (No Game No Life, Btooom!, Death Note) verantwortlich. Auf dem Regiestuhl sitzt Shingo Natsume (Space Dandy), für das Drehbuch ist Tomohiro Suzuki (Tiger & Bunny) und für das Charakterdesign ist Chikashi Kubota (Corpse Princess) verantwortlich.

Wie üblich wird auch diese Serie nach dem Simulcast auf DVD und Blu-ray erscheinen. Ein Termin zum Disc-Release ist bisher ebenfalls unbekannt. Weitere Informationen folgen.

 

One-Punch Man

One-Punch_Man_cover

[plain]Alles an Saitama schreit geradezu „Durchschnitt“!!! Emotionsloser Blick, kahler Kopf, nicht gerade beindruckender Körperbau. Jedoch hat dieser Durchschnittstyp nicht gerade Durchschnittprobleme… Eigentlich ist er ein Superheld, der nach starken Gegnern sucht! Das Problem daran: Jedes Mal wenn er einen vielversprechenden Kandidaten findet, besiegt er ihn mit nur einem Schlag. Kann Saitama endlich einen Bösewicht finden der stark genug ist, um es mit ihm aufzunehmen? Begleitet Saitama auf seiner urkomischen Reise auf der Suche nach neuen (und würdigen) bösen Jungs![/plain]

Quelle: Kazé Panel AnimagiC 2015

Share.

About Author

Ein Admin und Allrounder (Mfa) bei GermanOtaku, der aushilft wo es geht. Seine Hauptaufgaben bestehen aus der Korrespondenz mit Publishern, dem administrieren der Website sowie der Redaktion und dem entwickeln neuer Plugins. Falls er mal keine Zeit hat oder nicht online ist spielt er in seiner Freizeit sehr gerne Unihockey oder Overwatch. Nebenbei sammelt er auch noch gerne Mangas, Animes und Figuren. Wie die meisten Mitglieder von GO hat auch er einen YouTube Kanal, am besten sucht ihr auf YouTube einfach mal nach dem selben Namen. ;)

1 Kommentar

  1. Pingback: Saitama verteilt seine Schläge umsonst GermanOtaku.com

Kommentar verfassen