Der berliner Publisher Kazé gab über seinen Newsletter bekannt, dass sie sich die Rechte an der Serie Dimension W gesichert haben. Die Serie basiert auf der gleichnamigen, zur Zeit 8-teiligen, Manga-Reihe von Yuji Iwahara, die ebenfalls von Kazé lizenziert wurde (wir berichteten) und in diesem Jahr ab April hierzulande erscheinen wird.

Für die Animationen sind die beiden Studios Studios Orange (u.a. Norn9) und 3Hz (u.a. Celestial Method) verantwortlich und auf dem Regiestuhl sitzt Kanta Kamei (u.a. Tales of Vesperia: First Strike, Nananas geheimnisvoller Schatz). Die Drehbücher der Serie stammen aus der Feder von Shotaro Suga (u.a. One Week Friends). Das Opening „Genesis“ wurde von STEREO DIVE FOUNDATION (u.a. Opening „Renegade“ von Gangsta.) und das Ending „Contrast“ wurde von Fo’xTails‘ beigesteuert.

Dimension W startet in Japan heute, am 10. Januar, auf Tokyo MK. Ein genauer Start des Simulcasts auf Anime on Demand ist noch nicht bekannt.

 

Dimension W

Dimension_W_cover

[plain]Eine unbegrenzte Energiequelle: Mit Hilfe von Coils, elektromagnetischen Spulen, können Wissenschaftler in Zukunft die 4. Dimension, genannt Dimension W, anzapfen. Auf einen Schlag sind die Energieprobleme der Welt gelöst. Doch jetzt, im Jahre 2072, blüht der Schwarzmarkthandel mit illegalen Coils, die auch als Waffen verwendet werden können. Kopfgeldjäger Kyoma ist ein Relikt aus alten Tagen und verachtet die Coil-Energie. Er jagt die Nutzer illegaler Coils, um seinen teuren Benzinverbrauch zu finanzieren. Als Kyoma dem Roboter-Mädchen Mira begegnet, kommt er einer Intrige auf die Spur, die die gesamte Menschheit bedroht…[/plain]

Quelle: Kazé Newsletter

Share.

About Author

Ein Admin und Allrounder (Mfa) bei GermanOtaku, der aushilft wo es geht. Seine Hauptaufgaben bestehen aus der Korrespondenz mit Publishern, dem administrieren der Website sowie der Redaktion und dem entwickeln neuer Plugins. Falls er mal keine Zeit hat oder nicht online ist spielt er in seiner Freizeit sehr gerne Unihockey oder Overwatch. Nebenbei sammelt er auch noch gerne Mangas, Animes und Figuren. Wie die meisten Mitglieder von GO hat auch er einen YouTube Kanal, am besten sucht ihr auf YouTube einfach mal nach dem selben Namen. ;)

Kommentar verfassen