Wie Kazé über ihren Newsletter bekannt gaben, haben sie sich die Lizenz zum Movie von Psycho-Pass gesichert. Damit geht es in die nächste Runde von Psycho-Pass, das bereits alle Sci-Fi Fans durch ihre spannende Handlung und tollen Charaktere in der 1. Staffel überzeugte. Das Drehbuch der Serie stammte nämlich von keinem geringeren als Gen Urobuchi. Doch nicht nur storymässig war die Serie top, auch die Animationen aus dem Hause Production I.G. waren genial. 2014 folgte die 2. Staffel, die ebenfalls von Kazé lizenziert wurde (wir berichteten) und als Simulcast bei AoD erschien.

Anfang dieses Jahres startete dann der Film Psycho-Pass – The Movie und spielte schon am ersten Wochenende knapp 250 Millionen Yen ein und zog mehr als 71’000 Zuschauer vor die grosse Leinwand in Japan. Für das Drehbuch des Filmes war ebenfalls Gen Urobuchi verantwortlich. Das Opening, „Who What Who What“, stammt von Ling Tosite Sigure und das Ending, „A Beast Without a Name“ stammt von EGOIST.

Der Film soll voraussichtlich im Frühjahr 2016 auf DVD und Blu-ray erscheinen. Weitere Informationen folgen.

 

Psycho-Pass – The Movie

Psycho-Pass_The_Movie_cover

[plain]Nachdem sich das Sibyl-System in Japan erfolgreich durchgesetzt hat, fängt die japanische Regierung an, die Technologie in fremde Länder zu exportieren. Sibyl ermöglicht es Regimen, gesellschaftliche Abweichler auszuschalten, indem es ein virtuelles Abbild der menschlichen Psyche liefert und bei „kritischen“ Werten die Behörden alarmiert.

Die von Bürgerkriegen gezeichnete South East Asia Union (SEAUn) testet das System in der kleinen Küstenstadt Shambala Float und erzielt zunächst positive Ergebnisse. Als Terroristen der SEAUn aber in Japan auftauchen, um Sibyl von innen anzugreifen, müssen Inspektorin Akane Tsunemori und ihr Team nach Shambala Float reisen, um die Hintermänner der Terrorgruppe aufzuspüren und unschädlich zu machen.[/plain]

Quelle: Kazé Newsletter

 

Share.

About Author

Ein Admin und Allrounder (Mfa) bei GermanOtaku, der aushilft wo es geht. Seine Hauptaufgaben bestehen aus der Korrespondenz mit Publishern, dem administrieren der Website sowie der Redaktion und dem entwickeln neuer Plugins. Falls er mal keine Zeit hat oder nicht online ist spielt er in seiner Freizeit sehr gerne Unihockey oder Overwatch. Nebenbei sammelt er auch noch gerne Mangas, Animes und Figuren. Wie die meisten Mitglieder von GO hat auch er einen YouTube Kanal, am besten sucht ihr auf YouTube einfach mal nach dem selben Namen. ;)

Kommentar verfassen