Wie der berliner Publisher Kazé über ihren Newsletter bekannt gab, haben sie sich die Rechte an der 24-teiligen Sci-Fi-Serie Accel World gesichert. Accel World basiert auf der zur Zeit 19-teiligen Light-Novel-Reihe von Reki Kawahara (u.a. Sword Art Online). Für die Animationen war das durchaus bekannte Studio Sunrise (u.a. Code Geass) und für die Regie war Masakazu Obara (u.a. My-HiME) verantwortlich.

Hierzulande sollen die Burst Linker voraussichtlich im Herbst/Winter 2016/17 auf DVD und Blu-ray erscheinen. Weitere Informationen folgen.

 

Accel World

Accel_World_cover2

[plain]Haruyuki ist ein typischer Loser – er ist klein, dick und wird an seiner Schule gemobbt. Seine Freizeit verbringt er daher allein zuhause mit Virtual-Reality-Games. Doch eines Tages wird er von der Schulschönheit Kuroyukihime zu einem neuen VR-Game namens Brain Burst eingeladen. Mit dessen Software kann man seine Gehirnleistung vertausendfachen und damit in der Realität quasi die Zeit anhalten Der Haken: Jede Denk-Beschleunigung kostet Burst Points, und um diese aufzuladen, müssen die Spieler in erbarmungslosen Kämpfen gegeneinander antreten. Sinken die Punkte einmal auf Null, verliert man für immer den Zugang zu Brain Burst …[/plain]

Quelle: Kazé Newsletter

Share.

About Author

Ein Admin und Allrounder (Mfa) bei GermanOtaku, der aushilft wo es geht. Seine Hauptaufgaben bestehen aus der Korrespondenz mit Publishern, dem administrieren der Website sowie der Redaktion und dem entwickeln neuer Plugins. Falls er mal keine Zeit hat oder nicht online ist spielt er in seiner Freizeit sehr gerne Unihockey oder Overwatch. Nebenbei sammelt er auch noch gerne Mangas, Animes und Figuren. Wie die meisten Mitglieder von GO hat auch er einen YouTube Kanal, am besten sucht ihr auf YouTube einfach mal nach dem selben Namen. ;)

Kommentar verfassen