Ab dem 27. November 2015 spukt die hübsche Yuko Kanoe in der Schule von Teiichi. Doch wieso musste sie eigentlich sterben? Zusammen mit ihm begibt sie sich auf die Suche nach ihrer Vergangenheit. Die 13-teilige (inkls. der Bonus Folge Tasogare Otome X Amnesia: Taima Otome) düstere Romance-Geschichte aus dem Hause SILVER LINK wird in vier Volumes aufgeteilt. Die erste Volume wird dabei als Limited Edition mit einem Sammelschuber erscheinen. Für die Synchronisation wird das Studio VSI aus Berlin zuständig sein und an der Dialogregie sitzt René Dawn-Claude. Der gleichnamige Manga von Maybe wird übrigens ebenfalls bei Kazé im November erscheinen. Weitere Informationen folgen.

 

Technische Details:

Bildformat DVD 16:9
Bildformat Blu-ray 16:9 – 1920 x 1080p
Tonformat DVD Deutsch, Japanisch (Dolby Digital 2.0)
Tonformat Blu-ray Deutsch, Japanisch (DTS HD MA 2.0)
Untertitel Deutsch
 FSK  16 (beantragt)

 

Dusk Maiden of Amnesia

Dusk_Maiden_of_Amnesia_cover

[plain]Yuko starb vor 60 Jahren, weiß aber nicht mehr warum und hat auch keine Erinnerungen an das Leben vor ihrem Tod. Da sie ein Geist ist, wird sie von niemandem bemerkt, bis sie dem Schüler Teiichi Niiya begegnet. Dieser erkennt schnell, dass Yuko zwar ein Geist ist, aber er sie sehen und sogar berühren kann. Zusammen machen sich die beiden daran, das Rätsel um Yukos Vergangenheit zu lüften. Dafür gründen sie einen Schulklub, dem sich bald zwei weitere Mädchen anschließen: Momoe Okinogi und Kirie Kanoe. Die Tatsache, dass Momoe nicht nur tollpatschig und in Teiichi verliebt ist, sondern auch das Geistermädchen Yuko nicht sehen kann, sorgt für jede Menge Gags, denn Yuko kann ziemlich schelmisch sein…[/plain]

Quelle: Kazé Newsletter

Share.

About Author

Ein Admin und Allrounder (Mfa) bei GermanOtaku, der aushilft wo es geht. Seine Hauptaufgaben bestehen aus der Korrespondenz mit Publishern, dem administrieren der Website sowie der Redaktion und dem entwickeln neuer Plugins. Falls er mal keine Zeit hat oder nicht online ist spielt er in seiner Freizeit sehr gerne Unihockey oder Overwatch. Nebenbei sammelt er auch noch gerne Mangas, Animes und Figuren. Wie die meisten Mitglieder von GO hat auch er einen YouTube Kanal, am besten sucht ihr auf YouTube einfach mal nach dem selben Namen. ;)

Kommentar verfassen