Der Publisher Kazé hat auf seinem YouTube Kanal einen deutschen Trailer zu der im letzten Monat veröffentlichten Anime-Serie Stella Woman’s Academy veröffentlicht. Den Trailer findet ihr oben oder hier. Auf Anime on Demand sind bereits die ersten fünf Episoden der Serie für ein kleines Entgelt erhältlich. Falls man noch unschlüssig ist, ob man die Serie kaufen soll oder nicht, kann man sich auf AoD die erste Episode mit deutscher Synchronisation legal und kostenlos ansehen.

Für die Synchronisation war das Kaarster Studio G&G verantwortlich. Die Charaktere der Serie wurden mit folgenden Sprechern besetzt:

Rolle Sprecher
Honoka Mutsu Ela Paul
Karila Hatsuse / Aira Hatsuse Fabienne Hesse
Sonora Kashima Birte Baumgardt
Yachiyo Hinata Charlotte Uhlig
Yura Yamato Meri Dogan
Daishichi Hamakaze Tom Raczko
Rento Kirishima Céline Vogt

 

Stella Woman’s Academy

Stella_Womans_Academy_Vol_1_BD_MB

Für die naive Yura Yamato wird ein Traum wahr: Nach hartem Lernen wurde sie an der prestigeträchtigen Stella Mädchen-Akademie aufgenommen. Doch ihr großes Problem kann sie auch am ersten Tag an der neuen Schule nicht überwinden – es fällt ihr schwer Freunde zu finden. Gleichzeitig sucht der C3-Klub händeringend nach neuen Mitgliedern, denn das Hobby der Freundinnen Sonora, Rento, Karila, Honoka und Yachiyo ist reichlich ungewöhnlich: Sie spielen Airsoft, eine Mischung aus taktischem Kriegsspiel und Paintball, bei dem Softairwaffen benutzt werden. Vor allem bei Yura rechnen sie sich endlich Chancen aus, da in ihr laut Zimmerkameradin Sonora großes verborgenes Potenzial schlummert. Doch ob die Mädchen den schüchternen Neuankömmling tatsächlich für sich und ihren ausgefallenen Klub gewinnen können?

Quelle: AoD, YouTube, Synchronkartei.de

Share.

About Author

Ein Admin und Allrounder (Mfa) bei GermanOtaku, der aushilft wo es geht. Seine Hauptaufgaben bestehen aus der Korrespondenz mit Publishern, dem administrieren der Website sowie der Redaktion und dem entwickeln neuer Plugins. Falls er mal keine Zeit hat oder nicht online ist spielt er in seiner Freizeit sehr gerne Unihockey oder Overwatch. Nebenbei sammelt er auch noch gerne Mangas, Animes und Figuren. Wie die meisten Mitglieder von GO hat auch er einen YouTube Kanal, am besten sucht ihr auf YouTube einfach mal nach dem selben Namen. ;)

Kommentar verfassen