Ich weiß, was du nach der Schule machst!
Misaki ist 16 Jahre alt, hübsch, und geht an die Seika-Oberschule. Ach ja – und sie kann Jungs nicht ausstehen. Dumme Sache, jedenfalls wenn man Schülersprecherin an einer Schule ist, die fast nur von Jungs besucht wird. Misaki lässt keine Gelegenheit aus, um diesen ungepflegten Neandertalern eins reinzuwürgen. Bis zu dem Tag, an dem der coole, unnahbare aber gutaussehende Herzensbrecher Takumi ihr kleines Geheimnis entdeckt. Jetzt hat Misaki ein Problem – was passiert wohl, wenn Takumi ausplaudert, dass sie nach der Schule in einem aufreizenden Kleidchen in einem Maid-Cafe arbeitet?

Share.

About Author

Ein Admin und Allrounder (Mfa) bei GermanOtaku, der aushilft wo es geht. Seine Hauptaufgaben bestehen aus der Korrespondenz mit Publishern, dem administrieren der Website sowie der Redaktion und dem entwickeln neuer Plugins. Falls er mal keine Zeit hat oder nicht online ist spielt er in seiner Freizeit sehr gerne Unihockey oder Overwatch. Nebenbei sammelt er auch noch gerne Mangas, Animes und Figuren. Wie die meisten Mitglieder von GO hat auch er einen YouTube Kanal, am besten sucht ihr auf YouTube einfach mal nach dem selben Namen. ;)

1 Kommentar

  1. Uiui, nette Aussage aber der Sprachfluss ist sehr abheackt und wirkt sehr unnatürlich, ich würde öfters Cuts machen und kürzere Sätze kreieren damit man nicht zu lange zuviel Text aufsagen muss (und es hört sich leider wirklich vollkommen abgelesen an).

    Die Sterne Wertung gefällt mir, auch die Aufgliederung.

    Maid Sama? Joa, war ok, nur der Held war leider zu Sehr „Gary Stu“ Like, ansonsten würde ich aber sagen das Kare Kano das bessere Beispiel ist wie man so eine Geschichte umsetzt, dennoch ganz ok gewesen dank der schrulligen Nebenfiguren

Kommentar verfassen