Leben! Sterben! Wiederholen! Was zum Teufel läuft bloss falsch mit Kiriya? Ist er bloss psychisch gestört? Ist das Ganze eine Verschwörung? Oder doch Realität?

All you need is Kill_1Um was geht es?: In All You Need Is Kill geht es um eine Welt, welche kurz vor dem Untergang steht. Die Mimics, so werden die Angreifer von den Menschen genannt, sind kurz davor die Menschheit zu besiegen und die Macht an sich zu reissen. Wäre da nicht der neue Rekrut Keiji Kiriya. Doch schon in seiner ersten Schlacht stirbt er… Oder doch nicht? Denn Keiji wacht durch ein unerklärliches Phänomen einen Tag vor der Schlacht in seinem Bett auf und seine Wunde ist verheilt. Was um alles in der Welt geht hier bloss vor? War das Ganze nur ein Traum? Oder Realität?

Dieses „Phänomen“ wiederholt sich immer und immer wieder. Bis Keiji begreift, dass er in einer Zeitschleife gefangen ist, in der er immer wieder stirbt und wiederaufersteht. Verzweifelt versucht Keiji sein Schicksal zu ändern, indem er seine Kampffertigkeiten mit jeder Zeitschleife verbessert.

Kiriya_KeijiCharaktere: Unser Hauptcharakter trägt den Namen Keiji Kiriya. Keiji ist ein blutiger Anfänger derrita2 United Defense Force, welcher keine Erfahrung mit Schlachtfeldern hat. Was mir besonders an ihm gefällt, sind seine Gedankengänge, wie auch der Gesichtsausdruck, welcher von Kapitel zu Kapitel düsterer wird. Als nächstes haben wir unsere „Kampfhündin des Schlachtfelds“ Rita Vrataski. Rita wird als Heldin der Menschheit verehrt, es gibt sogar extra einen Orden, der nur für sie gemacht wurde. Sie beweist den männlichen wie auch weiblichen Lesern mal wieder, dass es nicht nur Boobs braucht um ein super Charakter zu sein.

Zeichenstil: Muss ich dazu wirklich noch was sagen? 😀 Na gut, weil ihr es seid 😉 Der Zeichenstil ist bombenmässig, nein, göttlich! Ich hätte nichts Geringeres vom Mangaka Takeshi Obata erwartet. Die Zeichnungen passen immer perfekt zu der Szene. Das einzige Makel war, dass mich Keiji immer an Moritaka Mashiro (Manga: Bakuman.) erinnert hat. Sonst waren alle Charakterdesigns nahezu perfekt.

Aufmachung: Die Aufmachung seitens Tokyopop gefällt mir sehr. Die beiden Cover bezaubern einen wortwörtlich. Der zweite Band von All You Need Is Kill ist am 13.10.2014 erschienen. Der Manga ist mit diesen beiden Bänden beendet. Der Manga wurde vom gleichnamigen Novel adaptiert. Zum Novel gibt es sogar eine RL-Verfilmung, Edge Of Tomorrow, mit Tom Cruise und Emily Blunt in den beiden Hauptrollen.

Fazit: Mir hat der Manga All You Need Is Kill suuuuuuper gefallen. Jeder der den Mangaka Takeshi Obata kennt und schon andere Werke von ihm gelesen hat, kann ohne Bedenken zugreifen. Ich habe schon lange kein solches Meisterwerk mehr gelesen! Was bleibt mir zu sagen, ausser kauft ihn euch! Und an alle die den Manga schon haben und mit dem 2. Band nicht wirklich was anfangen konnten, kauft euch den Novel und lest ihn!

All you need is Kill_1 All you need is Kill_2

Kauflinks: Band 1/Band 2

© 2014 by Hiroshi Sakurazaka, Ryosuke Takeuchi, yoshitoshi ABe, Takeshi Obata/ SHUEISHA Inc./ Tokyopop

Share.

About Author

Ein Admin und Allrounder (Mfa) bei GermanOtaku, der aushilft wo es geht. Seine Hauptaufgaben bestehen aus der Korrespondenz mit Publishern, dem administrieren der Website sowie der Redaktion und dem entwickeln neuer Plugins. Falls er mal keine Zeit hat oder nicht online ist spielt er in seiner Freizeit sehr gerne Unihockey oder Overwatch. Nebenbei sammelt er auch noch gerne Mangas, Animes und Figuren. Wie die meisten Mitglieder von GO hat auch er einen YouTube Kanal, am besten sucht ihr auf YouTube einfach mal nach dem selben Namen. ;)

Kommentar verfassen