d9efd80179bf613000f5

Lange Zeit war es ruhig um die Manga Angel Para Bellum und Broken Blade aus dem Hause Tokyopop. So erschien Band 2 von Angel Para Bellum im August 2012 und Band 4 von Broken Blade im November 2012. Nun bringt Tokyopop in einer Stellungsnahme Licht ins Dunkle und erklärt, was mit den Serien in Zukunft geschehen wird und gibt einen kleinen Einblick in das Leben eines Verlages. Ein ehern trauriger Einblick.

“ Leider sie die beiden Serien Broken Blade und Angel Para Bellum ja schon seit einiger Zeit unterbrochen, weil unser japanische Verlagspartner, der die Rechte hält, von einem anderen Unternehmen aufgekauft wurde. Lange Zeit blieben im Prozess der Umstrukturierungen in Japan unsere Mails gänzlich unbeantwortet, nun stehen wir mit den neuen Rechteinhabern wieder in Kontakt, mussten aber leider einige böse Überraschungen erleben.

Die Verträge zwischen Flexcomics und Nozomu Tamaki für Angel Para Bellum sollen aufgelöst und die Serie beendet werden, das heißt auch wir werden das Projekt leider nicht weiter veröffentlichen können.

Auch bei Broken Blade wird es zu weiteren Verzögerungen kommen, da die Serie zwar in Japan weiter erscheinen wird, man hier aber alle bestehenden Verträge mit uns auflösen und neue aufsetzen möchte, die uns zu einem Relaunch der Serie zu gänzlich anderen Bedingungen zwingen würden. Da wir der Meinung sind, dass ein Neustart der Serie in Deutschland keine gute Idee wäre, versuchen wir derzeit eine Lösung zu verhandeln, die uns erlaubt, die bei vielen Lesern beliebte Reihe wie bisher fortzusetzen. Bis auf Weiteres bleibt aber auch dieses Projekt damit leider unterbrochen. Wir werden euch aber informieren, sobald sich eine Lösung abzeichnen sollte.

Auch wenn wir nichts für die Umstände können, die zum Abbruch von Angel Para Bellum und der Unterbrechung von Broken Blade geführt haben, möchten wir uns an dieser Stelle ganz herzlich bei euch für diese missliche Situation entschuldigen.“

Also das Aus für Angel Para Bellum und eine ungewisse Zukunft für Broken Blade. Habt Ihr eine der Serien gelesen oder interessiert euch die ganze Sache nicht?

Quelle: Tokyopop-Newsletter

Share.

About Author

Ein Admin und Allrounder (Mfa) bei GermanOtaku, der aushilft wo es geht. Seine Hauptaufgaben bestehen aus der Korrespondenz mit Publishern, dem administrieren der Website sowie der Redaktion und dem entwickeln neuer Plugins. Falls er mal keine Zeit hat oder nicht online ist spielt er in seiner Freizeit sehr gerne Unihockey oder Overwatch. Nebenbei sammelt er auch noch gerne Mangas, Animes und Figuren. Wie die meisten Mitglieder von GO hat auch er einen YouTube Kanal, am besten sucht ihr auf YouTube einfach mal nach dem selben Namen. ;)

Kommentar verfassen