Herbst 2013 Wird es blutig, denn Kazé Manga sicherte sich die Rechte an den beiden Horror Titel Bloody Maiden und Blood-C: Izayoi Kitan.

 

Bloody Maiden

Bloody_Maiden_cover

[plain]Freitag der 13. im Jahr 20XX: 12 Schülerinnen der Fujimigahara Girls Academy brechen gemeinsam mit ihrer Lehrerin zum Naginata-Trainingscamp auf die Insel Tooma-Rimiki auf. Was wie eine erholsame Idylle voller Bikinis in handyfreier Zone klingt, verwandelt sich schnell in ein Camp des Schreckens. Denn vor vielen Jahren geschah auf dieser Insel eine Tragödie, aus der 13 Dämonen entsprangen. Damit die ihre Ruhe finden können, müssen 13 Jungfrauen auf genau dieselbe Art und Weise sterben wie sie. Als ein geheimnisvoller Mann mit Maske die Lehrerin brutal abschlachtet, ist die Jagd eröffnet …[/plain]

 

Blood-C: Izayoi Kitan

Blood-C_Izayoi_Kitan_cover

[plain]Japan 1946: Das Land verarbeitet noch die Gräuel des Krieges, als ein neuer ungeahnter Schrecken die Menschen heimsucht. Bis zur Unkenntlichkeit verstümmelte Leichen werden gefunden, deren Verletzungen nur von blutrünstigen Bestien stammen können. Der amerikanische Soldat David wird mit der Untersuchung der Todesfälle beauftragt und begibt sich ein abgelegenes Dorf. Die Bewohner begegnen dem Fremden mit offener Abneigung, nur ein geheimnisvoller Schwertträger unterstützt David. Schon bald werden seine Kampfkünste vonnöten sein![/plain]

 

Quelle: Kazé Newsletter

Share.

About Author

Ein Admin und Allrounder (Mfa) bei GermanOtaku, der aushilft wo es geht. Seine Hauptaufgaben bestehen aus der Korrespondenz mit Publishern, dem administrieren der Website sowie der Redaktion und dem entwickeln neuer Plugins. Falls er mal keine Zeit hat oder nicht online ist spielt er in seiner Freizeit sehr gerne Unihockey oder Overwatch. Nebenbei sammelt er auch noch gerne Mangas, Animes und Figuren. Wie die meisten Mitglieder von GO hat auch er einen YouTube Kanal, am besten sucht ihr auf YouTube einfach mal nach dem selben Namen. ;)

Kommentar verfassen